Sukzessive Anteilserwerbe im IFRS-Konzernabschluss

Sukzessive Anteilserwerbe im IFRS-Konzernabschluss

4.11 - 1251 ratings - Source



Die Bilanzierung von sukzessiven Unternehmenserwerben im IFRS-Konzernabschluss wurde im Rahmen des mehrere Jahre andauernden Projekts a€žBusiness Combinationsa€œ grundlegend A¼berarbeitet. Der spezifischen Herausforderung derartiger GeschAcftsvorfAclle, nAcmlich der (Neu-)Konsolidierung der bereits vor der Beherrschungserlangung gehaltenen Anteile, begegnete der IASB im Zuge der Neuherausgabe von IFRS 3 mit einer strengen Fair Value-Orientierung. Eine tranchenweise, auf historischen WertansActzen basierende Anwendung der Erwerbsmethode, wie sie noch in den VorgAcngerstandards vorgesehen war, ist demnach nicht mehr zulAcssig. Wie aktuelle GeschAcftsberichte zeigen, kApnnen die derzeitigen Bilanzierungsvorgaben erhebliche Auswirkungen auf die im Konzernabschluss dargestellte VermApgens-, Finanz- und Ertragslage extern wachsender Konzerne haben. Vor diesem Hintergrund macht es sich der Verfasser zur Aufgabe, die derzeit geltenden Bilanzierungsvorschriften zu sukzessiven Unternehmenserwerben eingehend zu analysieren, hinsichtlich bestehender Auslegungsfragen zu konkretisieren sowie kritisch zu wA¼rdigen. Um eine mApglichst ganzheitliche Analyse zu gewAchrleisten, wird die Untersuchung nicht auf die von IFRS 3 abgedeckten Sachverhalte beschrAcnkt. Vielmehr werden sAcmtliche Fallkonstellationen sukzessiver Anteilserwerbe, in deren Rahmen es zu einem Statuswechsel einer Unternehmensbeteiligung kommt, in den Blick genommen. Den dabei z. T. bestehenden RegelungslA¼cken begegnet der Verfasser mit der Ableitung einer mApglichst entscheidungsnA¼tzlichen Bilanzierung. Aufbauend auf der Analyse und WA¼rdigung des aktuellen IFRS-Regelungskanons, wird darA¼ber hinaus ein de lege ferenda-Vorschlag herausgearbeitet, auf dessen Basis die Berichterstattung A¼ber sukzessive Anteilserwerbe im Vergleich zu den bisherigen Vorschriften verbessert sowie zugleich vereinheitlicht werden kApnnte.IFRS 13.80 verwiesen.736 Dort ist geregelt, dass der Fair Value eines mehrere identische Finanzinstrumente umfassenden Investments als Produkt des ... Vgl. hierzu IASB (Hrsg.), Staff Paper 5 (February 2013), Rn. 4. ... PWC (Hrsg.), Manual of accounting 2015, Rn. 5.189, sowie wohl auch HAYN, B., in: Beck IFRS HB, 4.


Title:Sukzessive Anteilserwerbe im IFRS-Konzernabschluss
Author: Nils Gimpel-Henning
Publisher:BoD – Books on Demand - 2015-11-27
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA